Anstatt unserer alljährlichen Weihnachtsfeier eröffnete der mini Weihnachtsmarkt auf unserem EFG Hof. Die 3G-Regel ermöglichte uns dieses Event. Somit standen wir, die komplette Belegschaft, vergangenen Freitag draußen auf dem EFG-Gelände und erfreuten uns an dem Glühwein- und Bratwurststand, sowie an einem Crêpewagen…
Und dann waren dort ja noch die Weihnachtsbäume aufgereiht… Nach der Ansprache und Eröffnung des Events durch Volker Bethien und Stefan Zimmermann durfte sich jeder einen Baum aussuchen, die wir unserer Geschäftsführung zu verdanken haben. Nach diesem Geschenk war es Zeit auch unser Geschenk der Geschäftsführung zu überreichen. Wir schicken sie nach Neustadt-Glewe auf den Flugplatz, um einen Tandem Sprung zu absolvieren, als Unterstützung haben sich bereits einige Mitarbeiter angeschlossen, um mit zu springen.

Wir bedanken uns und sind uns sicher nächstes Jahr wieder uneingeschränkt zusammen feiern zu können.

Wir, die komplette Belegschaft wünscht Ihnen ein Frohes Weihnachtsfest.

Wir freuen uns heute unsere 9 neuen Auszubildenden in unserem Team willkommen zu heißen. Für Jannick Gohr, Klayton Klettner, David Burmester, Felix Möller, Lucian Vultur, Muhammed Ömer Öcal, Nicolai Dietrich, Meryem Yildiz und Melena Philipp beginnt ein neuer Lebensabschnitt.
Wir wünschen euch einen guten Start, viel Freude und Erfolg bei uns.

Wir, die Firma EFG, beschäftigen aktuell 26 Auszubildende und haben mit den neuen Azubis in unserer mehr als 25 jährigen Firmenhistorie über 100 Ausbildungsverträge unterschrieben.

Wenn Sie seit neuestem zwei EFG VW-Busse durch Schwarzenbek und Umgebung fahren sehen habt, dann waren das Timo Müller und Marten Grottke. Die beiden freuen sich über ihren neuen Firmenwagen und Begleiter zu den Baustellen und zu Ihnen.

Danke an das Autohaus Riemer in Mölln.

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung wünschen wir v.l.n.r. Niklas Schrank, Torben Kocks, Philipp Holz und Muhammed Yildiz und begrüßen Euch nun in unserem Team als Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik.

Torben Kocks wurde von der Innung geehrt und hat von allen 25 freigesprochenen Auszubildenden den 2. Platz belegt. Er wird zukünftig außerdem die Innung beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks vertreten.

Viel Erfolg und alles Gute für Euren weiteren Weg bei uns!

Vor 25 Jahren begann die Zeit von Britta Günther und Andreas Tinte bei EFG. Wenn man bedenkt, dass wir gerade vorletztes Jahr erst unseren 25-jährigen „Geburtstag“ gefeiert haben, wart ihr von Beginn an dabei und habt diese Firma wachsen sehen und seid uns auf dem Weg treu geblieben. Vielen Dank dafür!

Herzlichen Glückwunsch!

Auf viele weitere Jahre mit euch. 🎉

Der Inhaber Klaus Pannecke der Norddeutschen Kistenfabrik K. Pannecke GmbH aus Wentorf hat uns ein für uns angefertigtes Kastenmobiliar geschenkt. Die Noki ist neben den Herstellen von Transportkisten auch mit den neuen und innovativen Kastenmöbeln auf dem Markt, die ein echter Hingucker sind.

Vielen Dank für die tolle Geschäftsbeziehung und diesem außergewöhnlichen Geschenk.

Der Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks zeichnet jedes Jahr die besten Gesellen in über 130 Handwerksberufen aus Schleswig-Holstein aus. Bundesweit nehmen jährlich rund 3.000 junge Handwerker daran teil.
Dennis Bertuch kämpfte um den Bundessieg in unserem Gewerk und durfte mit Stolz die Auszeichnung zum 2. Platzierten Landessieger annehmen.
Wir gratulieren und sind stolz über diese tolle Leistung von dir, lieber Dennis.

Die Redaktion der Fachzeitschrift „de“ (das Elektrohandwerk) hat uns bei dem deutschen Unternehmerpreis Elektrohandwerk 2020 mit dem 2. Platz in der Kategorie „Elektrohandwerksbetrieb mit mehr als 40 Mitarbeitern“ ausgezeichnet.

Von 53 Betrieben aus ganz Deutschland schafften wir es nach einem ersten Auswahlprozess der Jury in die Endrunde unter die letzten 19 Unternehmen. Die Jury, zusammengesetzt aus Vertretern namhafter Unternehmen aus der Elektroindustrie, bewertete die Unternehmensentwicklung, die Mitarbeiterführung und die betriebswirtschaftlichen Kennzahlen, die Begegnung des Fachkräftemangels und den Stand der Digitalisierung in unserem Unternehmen.

Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung und werden der Urkunde einen besonderen Platz in unserem Foyer geben.

Wir haben uns den Anforderungen einer Präqualifizierung gestellt. Mit Erfolg.. Wir sind präqualifiziert.

Als Unternehmen müssen wir uns bei öffentlichen Vergabeverfahren durch Vorlagen entsprechender Unterlagen nachweisen, diese dienen zur Überprüfung der Fachkunde, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit. Durch das PQ-Verfahren können wir diese Faktoren nun durch die Qualifikation nachweisen.

Ihre Photovoltaikanlage auf dem eigenen Hausdach – ein gutes Gefühl. Doch so manche Anlage kommt inzwischen in die Jahre. Sonne, Wind und Wetter hinterlassen die ersten Verschleißspuren und der Ertrag geht zurück. Das Ausfallrisiko steigt bei Anlagen, die nicht fachgerecht installiert sind oder mangelhaft gewartet werden.

Lassen Sie es nicht soweit kommen!

Regelmäßige Überprüfung technischer Einrichtungen sind laut VDE-Bestimmungen gefordert sowie von Seiten der Versicherungen empfohlen.

Bei Rückfragen oder Interesse am E-Check stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.