Als wir am ersten Arbeitstag den 06.01. zur alljährlichen Betriebsversammlung gerufen worden sind, erwarteten wir ein Résumé über das vergangene Jahr und Pläne für das nächste. Jedes Jahr hat seine Neuigkeiten und Veränderungen, folgendes ist tatsächlich eine Veränderung und große Überraschung:
unser Geschäftsführer und Gründer der Firma EFG, Herr Frank Günther, gibt seine Anteile an seine Geschäftspartner Volker Bethien und Stefan Zimmermann ab. Die Firma EFG kann in den letzten 25 Jahren stetiges Wachstum, mehrere Umzüge in immer größeren Gebäuden und diverse Auszeichnungen unter der Leitung von Frank Günther, Volker Bethien und Stefan Zimmermann verzeichnen.
Herr Günther wird in Zukunft in beratender Funktion der Firma EFG zur Verfügung stehen. Seine Aufgaben werden u.a. innerbetrieblich und organisatorisch im Unternehmen sein.
Stefan Zimmermann, Volker Bethien und die gesamte Belegschaft bedanken sich für die Zeit mit Ihnen, in der Vertrauen, Respekt und das Gefühl geschätzt zu werden uns oft den Weg gewiesen haben.

Wir begleiten und unterstützen unsere Auszubildenden stets auf dem Weg in das Berufsleben des Elektrohandwerks. Alle Auszubildenden durchlaufen bei uns in ihren Lehrjahren mehrere Abteilungen, um mit hoher Qualität ihre Ausbildung erfolgreich absolvieren zu können. Unsere Azubis aus dem vierten Lehrjahr stehen kurz vor den praktischen Prüfungen und haben in unserem Hause nochmal bis zur Prüfung die Möglichkeit ihre Kenntnisse aufzufrischen und prüfungsrelevante Aufgaben mit unserem Werkstattleiter zu üben.
Wir wünschen euch viel Erfolg und drücken die Daumen.

Am 28.11.2019 wurde der Elmar Preis in Königswinter bei Bonn im Steigenberger Hotel Petersberg verliehen. Der Markenpreis der Elektrobranche, wird von der Initiative „Elektromarken. Starke Partner“ jährlich verliehen, und ist einer der begehrtesten Auszeichnungen Deutschlandweit. Damit werden Elektrohandwerksbetriebe ausgezeichnet, die ihr Handwerk meisterlich beherrschen und mit innovativen Markenkonzepten sowie außerordentlichem Markenbewusstsein überzeugen.

Wir waren nominiert und haben nach einem langen Auswahlverfahren den zweiten Platz in der Kategorie „mit mehr als 30 Mitarbeitern“ verliehen bekommen.

Wir sind sehr stolz über diesen Erfolg und unser Unternehmen.